Geschichte

Arrow
Arrow
Slider

Der „Stall Rosenbusch“ befindet sich in einem der schönsten Stadtteile Bremens, in Oberneuland.

Erbaut und gegründet wurde die Reitanlage im Jahre 1981 von Paul und Irmtraut Forkert. Paul Forkert, welcher selbst bis zu den schwersten Klassen in Springen und Dressur erfolgreich war und Träger des Goldenen Reitabzeichens ist, ist gelernter Pferdewirtschaftsmeister.

In Oberneuland entstand ein Pensionsstall und Lehrbetrieb für die Schwerpunkte Reiten sowie Zucht und Haltung.

Es wird verstärkt auf die Ausbildung von talentierten Spring – und Dressurpferden hingearbeitet.

2006 erfolgte die Übergabe des Betriebes an Hergen Forkert. Hergen, geboren 1972, ist Pferdewirtschaftsmeister und erfolgreich bis zur Klasse S im Springreiten sowie Träger des „Goldenen Reitabzeichen“. Wenig später folgte Marten Forkert, geboren 1983, gelernter Groß -und Einzelhandels Kaufmann und ebenfalls erfolgreicher Springreiter bis zur schweren Klasse.

Neben dem Springsport wird eine erfolgreiche Pferdezucht betrieben. Zehn erfolgreiche Stuten aus Leistungsstämmen stehen für die Zucht zur Verfügung und können bereits hochtalentierte Nachkommen bis zur schweren Klasse in Dressur und Springen nachweisen.